13. Modellierungstag Rhein-Neckar

Stadt, Technik, Natur - Am Anfang steht das Modell

June 22, 2017

Fieldgroup

General Information

Modellierung
Moderne Infrastruktur bestimmt unser Leben und beeinflusst in entscheidender Weise Arbeitsprozesse. Der Industriestandort Deutschland profitiert von seiner idealen Lage im Herzen Europas ebenso wie von Verfügbarkeit und Erreichbarkeit, von Netzkapazitäten oder stadtnahen Produktionsflächen.

Unsere Städte spielen in dieser Konstellation eine bedeutende Rolle und ihr Funktionieren hängt maßgeblich von modellbasierter Planung in allen Bereichen ab: Stadtentwicklung, Straßenbau, intelligente Vernetzung und Breitbandversorgung. Diese komplexen Prozesse basieren auf individuellen Modellen, um Systemkomponenten zu erfassen, ihre Veränderung anhand von Simulationen zu planen und Abläufe zu optimieren.

Die Stellung Deutschlands als Wirtschaftsstandort erfolgreicher Industrieunternehmen und als Lebensmittelpunkt von über 80 Millionen Menschen hängt vom effizienten, exakten und adäquaten Einsatz moderner Modelle ab. Im Wettbewerb der Besten bietet das den vielleicht entscheidenden Standortvorteil für deutsche Unternehmen – gerade auch im Bereich der KMUs, die seit vielen Jahren vom Funktionieren dieser Infrastruktur international profitieren. 

Alle Prozesse rund um die Planung in Stadt und Land sind das Thema des 13. Modellierungstags. Gemeinsam besprechen wir neueste Trends aus der Praxis, schauen den planerisch tätigen Wissenschaftlern über die Schulter und diskutieren die Entwicklungen von morgen.

Konzept des Modellierungstags
Der Modellierungstag Rhein-Neckar eröffnet Praktikern und Wissenschaftlern die Gelegenheit, Innovationen zur Diskussion zu stellen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verwendeten Modellierungsansätze herauszuarbeiten und den gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu pflegen.

Der Modellierungstag Rhein-Neckar kann durch Sie aktiv mitgestaltet werden durch aktuelle Beiträge aus Ihrer Arbeit. Forschungs- und Praxisbeiträge sind gleichermaßen willkommen.

Die Veranstaltung wird von HGS MathComp, der InnovationLab GmbH und der BASF SE Ludwigshafen organisiert sowie von KoMSO, der IHK Rhein-Neckar, dem BMBF und der Industrie unterstützt.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter www.modellierungstag.de bis zum 18. Juni 2017 wird gebeten.